Sie sind bereits überzeugt?

Unverbindlich anfragen

Intensivpflege-Wohngemeinschaften

In der Region Wetter/ Witten

Unsere WOHNGEMEINSCHAFTEN

Wohngemeinschaft Friedrich-Ebert-Str

Mitte 2008 wurde die Wohngemeinschaft in der Friedrich-Ebert-Str. in Wetter (Ruhr) eröffnet. Sie geht über zwei separat zugängliche Etagen und ist etwa 340m² groß. Hier können 10 Menschen leben.
Durch den separaten Ausgang gelangt man in einen großzügigen, barrierefreien Garten.

Kapazität

10 Klient*innen

Adresse

Friedrich-Ebert-Straße 2
58300 Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner

Manuel Dapprich

Kontakt

02331 34010-85
info@holas-hagen.de

Wohngemeinschaft Schöntaler Straße

Die Wohngemeinschaft in der Schöntaler Str. 4a in Wetter (Ruhr) wurde 2007 gegründet. Sie umfasste damals etwa 144m² und konnte 4 Bewohner*innen aufnehmen. Im Herbst 2009 haben wir die Fläche auf ca. 250m² erweitert. Dadurch können jetzt 6 Menschen hier leben. Außerdem wurden die Küche und der Aufenthaltsbereich großzügig erweitert.

Kapazität

6 Klient*innen

Adresse

Schöntaler Straße 4a
58300 Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner

Andreas Anderson

Kontakt

02331 34010-80
info@holas-hagen.de

Wohngemeinschaft Witten

Anfang 2015 wurde die Wohngemeinschaft in der Sprockhöveler Str. 2 in Witten eröffnet. Diese Wohngemeinschaft befindet sich in einem freistehenden Haus aus dem Jahre 1951, das von uns kernsaniert wurde.
Auf drei Etagen, die mit einem Aufzug verbunden sind, stehen insgesamt 12 Zimmer auf 800 m² zur Verfügung. Zum Haus gehört ein großzügiger, barrierefreier Garten mit einer Fläche von 1.200 m².

Kapazität

12 Klient*innen

Adresse

Sprockhöveler Straße 2
58455 Witten

Ansprechpartnerin

Dominque Klastaitis-Tornero y Roda

Kontakt

02331 34010-90
info@holas-hagen.de

Jetzt anfragen

Jetzt Unverbindlich Anfragen

2. Informationen



3. Ihre Kontaktdaten



Krankheitsbilder der Bewohner

wg-kh

✓ Apallisches Syndrom (Wachkoma) mit Trachealkanüle

✓ Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

✓ Neurologische Erkrankungen, die eine Tracheotomie und/oder Beatmung erfordern

✓ Spinale Muskelatrophie

✓ Hoher Querschnitt

✓ Alle anderen Erkrankungen, die eine Tracheotomie oder (non)-invasive Beatmung zur Folge hatten

Unsere Vorteile

qualifiziertes
Fachpersonal

persönliche
Ansprechpartner

Individuelle
Beratung

Fürsorgliche
Pflege